Roth bei Prüm

Nördlich des Ortes Roth bei Prüm, nahe der deutsch-belgischen Grenze, werden zwei Windenergieanlagen geplant. Die Nabenhöhe der geplanten Anlagen beträgt ca. 130m, welche damit eine Gesamthöhe von etwa 200m haben. Die erzeugte Energie wird in das öffentliche Versorgungsnetz eingespeist. Der Netzanschluss dafür erfolgt in unmittelbarer Nähe in das Netz der Westnetz GmbH. Die Anlieferung der Anlagen wird von Süden über die B265 erfolgen. Die Einreichung der BImSchG-Genehmigung ist für das 2. Quartal 2019 geplant.

Projektleiterin

Barbara Hörwick

+49 40 69639980-3 barbara.hoerwick@ox2.com

Roth bei Prüm

Nördlich des Ortes Roth bei Prüm, nahe der deutsch-belgischen Grenze, werden zwei Windenergieanlagen geplant. Die Nabenhöhe der geplanten Anlagen beträgt ca. 130m, welche damit eine Gesamthöhe von etwa 200m haben. Die erzeugte Energie wird in das öffentliche Versorgungsnetz eingespeist. Der Netzanschluss dafür erfolgt in unmittelbarer Nähe in das Netz der Westnetz GmbH. Die Anlieferung der Anlagen wird von Süden über die B265 erfolgen. Die Einreichung der BImSchG-Genehmigung ist für das 2. Quartal 2019 geplant.

Projektleiterin

Barbara Hörwick

+49 40 69639980-3 barbara.hoerwick@ox2.com

Projektübersicht

Karte mit Projektgebiet.

Gemeinde: Roth bei Prüm
Anzahl der WEA: 2
Gesamthöhe: 200 m
Voraussichtliche jährliche Produktion: 17 GWh