OX2 und Prime Capital schließen Windkraftgeschäft ab und übernehmen Betriebsführung eines Windparks in Finnland

Press release ⎜2018-10-08

OX2 hat mit Prime Capital haben einen Vertrag für einen operativen 23 MW Windpark im Norden Finnlands abgeschlossen. Prime Capital AG, ein auf alternative Investments spezialisierter europäischer Vermögensverwalter, übernimmt ab heute für einen seiner institutionellen Kunden den Windpark. OX2 wird den Windpark technisch nachrüsten und die technische und kaufmännische Betriebsführung übernehmen.

“Wir freuen uns, ein Teil dieser Transaktion zu sein. ” Paul Stormoen, Geschäftsführer von OX2 Wind.

Der Windpark befindet sich zwischen Posio und Kuusamo im Norden Finnlands und besteht aus sieben Windenergieanlagen vom Typ Vestas V126 mit einer jährlichen Stromerzeugung von rund 80 GWh. Er wurde im Jahr 2016 im Rahmen des finnischen Einspeisetarifs gebaut und zeichnet sich durch besonders gute Windressourcen aus. Der Windpark hat einen Kapazitätsfaktor von annähernd 40 Prozent.

„Wir freuen uns, ein Teil dieser Transaktion zu sein. Der Windpark hat sich in den letzten zwei Jahren bestens bewährt, und wir werden den Windertrag durch technische Nachrüstungen noch weiter steigern“, sagt Paul Stormoen, Geschäftsführer von OX2 Wind.

„Wir sind sehr froh über unseren ersten Geschäftsabschluss mit Prime Capital und freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit. Mit Hilfe unsere Analysewerkzeuge werden wir die Produktion des Windparks kontinuierlich optimieren“, sagt Lars Bryngelsson, Geschäftsführer von OX2 TCM.

Derzeit hat OX2 über 800 MW an On-Shore Windprojekten im Bau und hat leistet technische und kaufmännische Betriebsführung für 1.170 MW in Skandinavien und im Baltikum.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

press@ox2.com