Valhalla - Meilenstein für OX2

Im Dezember 2017 wurde der Verkauf von Valhalla abgeschlossen, dem bisher größten Projekt von OX2 und zweitgrößten Windenergie-Projekt in Schweden. Valhalla umfasst 85 Windenergieanlagen (366 MW), die zu den Windparks Tönsen und Åmot-Lingbo gehören. Der Käufer Aquila Capital ist ein europäischer Vermögensverwalter mit Sitz in Hamburg im Bereich Erneuerbare Energien und Infrastruktur und hat in den vergangenen Jahren bereits bei mehreren Projekten mit OX2 zusammengearbeitet. Das Projekt Valhalla wird auf Basis eines EPC-Vertrages (Engineering-Procurement-Construction) von OX2 errichtet und im Frühjahr 2020 schlüsselfertig an Aquila Capital übergeben.

Valhalla - Meilenstein für OX2

Im Dezember 2017 wurde der Verkauf von Valhalla abgeschlossen, dem bisher größten Projekt von OX2 und zweitgrößten Windenergie-Projekt in Schweden. Valhalla umfasst 85 Windenergieanlagen (366 MW), die zu den Windparks Tönsen und Åmot-Lingbo gehören. Der Käufer Aquila Capital ist ein europäischer Vermögensverwalter mit Sitz in Hamburg im Bereich Erneuerbare Energien und Infrastruktur und hat in den vergangenen Jahren bereits bei mehreren Projekten mit OX2 zusammengearbeitet. Das Projekt Valhalla wird auf Basis eines EPC-Vertrages (Engineering-Procurement-Construction) von OX2 errichtet und im Frühjahr 2020 schlüsselfertig an Aquila Capital übergeben.

“Das breite Netzwerk von Partnerschaften mit führenden Marktakteuren wie OX2 wertet unser Angebot in der Region zusätzlich auf.” Roman Rosslenbroich
CEO und Mitbegründer von Aquila Capital

Windpark Valhalla, 366 MW, Schweden. Video: OX2

Projektdaten
  • Der Windpark wird aus 85 Windenergieanlagen vom Typ Vestas V136 4,2 MW mit einer Gesamthöhe von 180 Metern bestehen
  • Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit auf Nabenhöhe am Standort liegt bei ca. 7,2 m/s
  • Die voraussichtliche durchschnittliche Stromerzeugung beträgt etwa 1,1 TWh pro Jahr, das entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von rund 223.800 Haushalten (5.000 kWh pro Haushalt)
  • Die Fertigstellung des Windparks ist für Frühjahr 2020 geplant
  • Wichtigste Untervertragnehmer: Vestas (Windenergieanlagen), Ellevio (Anbindung an das nationale Stromnetz), Empower (Erdarbeiten und Fundamente, Standort Tönsen) und Svevia (Erdarbeiten und Fundamente, Standort Åmot-Lingbo)

Windpark Valhalla, 366 MW, Schweden. Video: OX2

Projektdaten
  • Der Windpark wird aus 85 Windenergieanlagen vom Typ Vestas V136 4,2 MW mit einer Gesamthöhe von 180 Metern bestehen
  • Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit auf Nabenhöhe am Standort liegt bei ca. 7,2 m/s
  • Die voraussichtliche durchschnittliche Stromerzeugung beträgt etwa 1,1 TWh pro Jahr, das entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von rund 223.800 Haushalten (5.000 kWh pro Haushalt)
  • Die Fertigstellung des Windparks ist für Frühjahr 2020 geplant
  • Wichtigste Untervertragnehmer: Vestas (Windenergieanlagen), Ellevio (Anbindung an das nationale Stromnetz), Empower (Erdarbeiten und Fundamente, Standort Tönsen) und Svevia (Erdarbeiten und Fundamente, Standort Åmot-Lingbo)